Ich heiße Beate Eichel

Geboren im Jahr 1969, aufgewachsen in Arnoldshain.
Nach dem Abitur studierte ich 7 Semester Medizin mit dem Ziel, in die Geburtshilfe zu gehen. Merkte jedoch durch meine eigenen Schwangerschaften, dass ich nicht als Ärztin in die Geburtshilfe wollte. Nach drei Kindern wusste ich, dass Hebamme mein Beruf ist. 

Daher habe ich in Gießen meine Ausbildung zur Hebamme gemacht und das war das beste, was ich machen konnte. Es ist mir eine besondere Freude und großes Privileg Paare während der spannenden Zeit des Elternwerdens begleiten zu dürfen. Keine Frau, kein Paar gleicht dem anderen. Es bleibt immer aufregend, spannend und auch irgendwie magisch, die Veränderungen, vom beginnenden Leben über das Zusammenwachsen der Familien, die Integration neuer Familienmitglieder und auch das über sich hinaus wachsen der Frauen zu beobachten und ein Stück weit dabei sein zu dürfen. Nie zuvor in meinem Berufsleben habe ich mich so "angekommen" gefühlt, so richtig an meinem Platz.